Die Handlung




Prolog


Das Schicksal.
Es ist unlogisch, willkürlich, unfair und nicht berechenbar.
Es bestimmt den Weg den jemand im Leben beschreitet.
Seinen Charakter und seine Gesinnung.
Ob gut oder böse.
Das Schicksal bestimmt es dir vor!

Doch kann man es hintergehen?
Kann man es versuchen?
Oder ist auch dieser Schritt einem vom Schicksal bestimmt?

Was ist das Schicksal eigentlich?
Ein Mensch? Ein Engel? Ein anderes Wesen?

All diese Fragen kann keiner beantworten.
All diese Aussagen kann keiner bestätigen.
Nur eine Sache ist gewiss: Das Schicksal verbindet Dimensionen und Zeitebenen...





Story


Das Schicksal ist es auch was Yume, Arashi, Kasumi und Minako verbindet. Denn sie sind alle vier Engel des Lichts.
Das einzige was sie eigentlich unterscheidet ist ihre Herkunft. Während Minako schon in dieser Zeitebene lebt, sah das Schicksal für Yume, Arashi und Kasumi in ihrer Zeitebene keinen Platz vor, was eigentlich ihr Todesurteil sein sollte.
Doch durch eine, nicht hervorsehbare, Anomalie in Minakos Zeitebene beschloss Destoniya, der Erzengel des Lichtes die drei zum Tode verurteilten Engel zu Minako zu bringen, damit Yume, Arashi und Kasumi Minako unterstützen können im Kampf gegen den Schatten.

Denn eigentlich war das ganze anders geplant. Minako sollte mit ihren 3 Mitstreiterinnen, die auch Engel des Lichtes waren, die Auferstehung des Schattens verhindern. Doch ihre 3 Freundinen schlossen sich dem Schatten an.

Werden es Yume, Arashi und Kasumi zusammen mit Minako schaffen den Schatten zu besiegen?
War das so vom Schicksal geplant?